warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich…

Ach ja, deswegen! Wer jetzt mit Alfred gerechnet hat, den muss ich enttäuschen. ich bin nämlich wirklich fröhlich. Ich konnte gestern die liebsten onlinegeister der Offlinewelt in einem Chat vereinen.

Und der Chat war im besten Wortsinn GROSSARTIG. Das alleine hat meinen Tag heute ebenfalls großartig gemacht – so einfach!!! Deswegen der vor GLÜCK, Optimismus (wikipedia: „Optimismus (von lat.: optimum, „das Beste“) ist ursprünglich der Glaube, in der besten aller möglichen Welten zu leben“) und  Freude strotzende Blogie, der ja immerhin auch was mit Alfred zu tun hat.

Allerdings tragen zu diesem Hochgefühl auch berufliche Umstände bei. Ich habe neue Arbeitskollegen. Und es ist mir eine große Freude zu sagen, dass meine Hoffnung auf Unterstützung in der Abteilung von zwei so engagierten, hochmotivierten Persönlichkeiten  erfüllt wurde.

Ich habe innerhalb der letzten Tage einen Song zu unserem erkoren, der die Arbeit der Forsteinrichtung wie kein andere prägen wird. Jeder tut was er kann, Expertisen greifen in einander, eine Problemlösung wird geboren, die modular althergebrachte und zukünftige Problem löst und Anwendungen schafft mit den wir sicher in die Zukunft gehen können. Da freu ich mich drauf. Und nun: „Musik!“

Ich hoffe nur, dass die Problemlösungen schneller wachsen als die Anforderungen (chchch) und schwupps haben wir gemeinsam einen FOE ganz glücklich gemacht.

LG FOE

[osm_map lat=“47.132″ long=“15.33″ zoom=“9″ width=“500″ height=“300″ marker=“47.274,15.319″ marker_name=“marker_blue.png“ type=“Osmarender“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.