Unverhofft kommt oft – schon wieder!

Gestern hat mich die nahe Vergangenheit eingeholt:

Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich eine ältere Dame kennengelernt. Obwohl ich nicht weiß, ob ihr die Bezeichnung gefallen würde, denn eine ihrer gelebten Eigenschaften ist am besten durch den Satz „Man ist ja nur so alt, wie man sich fühlt!“ ausgedrükt. Eine Pensionisten des Thünen-Instituts in Eberswalde und eine sehr interessante Geschichtenerzählerin. Ja, ich glaube, der Titel würde ihr Besser gefallen.

Während ich dort mein Büro hatte, haben wir uns öfter getroffen und hervorragend ausgetauscht. Unter anderem in der Vorweihnachtszeit:

Jetzt hat sie sich mal wieder gemeldet und mir Fotos zukommen lassen, die sie im Januar 2012 gamcht haben muss. Analog. Dann entwickelt, aufgeklebt, eingescannt und vom TI aus verschicken lassen!!! GROSS

Untitled

Das sorgt bei den bildern auch für diesen charmanten Retro-Scharm. Andere sagen auch Patina. Danke Dafür.

Gesundheit und ein langes Leben. Das wünsche ich Ihnen, Frau L.

LG FOE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.