todays playlist

Herzsprung, Muskelkater, Schlaflosigkeit, Energie.

An Tagen wie diesen braucht man eine starke Playlist. Und ich höre viel und auch viel Schrott, aber die Songs bleiben im Ohr – für heute zumindest.

unbenannt

Wie du [sic!] – Kraftklub
Fomidable – Stomae
Fatima – 1er Koda Bauer Max
Es Is Zum Rean – Bernhard Eder
Chances – Ages Ft Johannes Eder (Auch noch ein krasses Musikvideo)
Don’t Tear Yourself Apart – Zoot Woman
The Underdog – Spoon
Believe – Mumford & Sons
Warm – Sg Lewis
Life Is A Fear – Editors
4th And Roebling – The Districts (!) GROSSARTIG!
Silent Alarm – Bloc Party
Light – Odesza / Little Dragon
Like mich am Arsch – Deichkind
Sie Kann Nicht Tanzen – Jan Delay
Down – Petite Noir
Instant Crush (Daft Punk Cover) – Say Lou Lou
Remember Me – Tame Impala (Netter Remix)
Hard Work In (good Lovin Out) – Strange Faith / Jeb Loy Nichols (find ich nicht, bleibe auf der Suche und aber kann ich nur empfehlen!)
XIXA – PLATEAU (find ich nicht, bleibe auf der Suche und aber kann ich nur empfehlen!)
Französisch für gut: Inner city blues – Maceo Parker
Blizzard – Fauve – franzüüüüsiches Liebeslied – zum Leben und zum Sterben (vorsicht, es wird auch gesprochen werden).
Dentelle – Manoir.
It’s not magic – Other Lives.
Suicide – Midnight to Monaco.
Eden – Ben Kahn.
Hey Mr.Caution – Eddie Constantine.
A Forest – Bat For Lashes.
Heart of Gold – Charles Bradley.
One more cup of coffee – Frazey Ford.

in diesem Sinne: Cocks not Glocks.
VG FOE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.