Kategorien
Allgemeines Sinn

Eine woche mit!

Eine woche hab ich heute des goile N97 aus dem gewinnspiel! Und es taugt mir – um das mal vorweg zu nehmen!

Die touchscreen technik kann wohl schon noch ein bisschen verbessert werden – allerdings bin ich touchy-noobie – , das syncen mit ovi funktioniert nicht bombe – ich benutze eh noch die pcSuite – und die ein oder andere funktion könnte verbessert werden – das schließen von programmen ist umständlich, weil der schließen-befehl im kontextmenu ganz unten steht – aber das war dann auch schon das negative, was mir in einer woche auffiel. Es gibt ends die features, die mir sehr gut gefallen: ganz neue, welche, die ich schon auf dem E71 zu schätzen wußte und welche, die ein handy allgemein zu erfüllen hat und die das N97 – ich hab meins blacky genannt – mit bravur meistert. Beispielsweise gefällt mir der riesen speicher super (32GB),das hand bringt eine – subjektiv – verbesserte GPS navigation mit, die kamera is klass (5MPix), menuführung ist super, lichtsensor, zweite kamera, tastensperre, neigungssensor, touchsperre beim ans ohr halten, die tastatur, der ovi-store, akkulaufzeit: das alles überzeugt und wird blacky zu meinem ständigen begleiter machen!

Es gibt auch viel, was erst auf den zweiten blick, klick oder plug als sehr sinnvoll auffällt: es wird über mini-usb geladen (eventuell im hinblick auf die EU bestimmungen?) es kann also auch über den usb-port am computer geladen werden, nokia legt aber auch einen adapter bei, in den man das ganz alte und das letztere nokialadegerät stecken kann und der dann auf mini-usb rüberreicht! Auch wurde als headset-anschluß der ganz normale 3,5-klinke-Stecker verwendet, sehr gut um das handy als mukkeplayer an jede vorhande box zu klemmen und das headset hat eine eingebaute fernbedienung für die musikplayer funktion: GUT SO!!!

Nächste woche werden noch mehr widgets gesucht, die VPN-funktion getestest remotedesktop versucht und auch gestreamt werden! Ich bin auf jeden fall begeistert, dass ich ohne simlock auch die gute alte o2-karte reinstecken kann, dass das inti so gut klappt, dass ich meine bevorzugten apps dazu installieren kann und das blacky white ist 😉

ich schreib die nächste woche noch ein paar kleinigkeiten und ihr werdet davon hören! Baba!

Kategorien
Allgemeines Sinn

Das ist super. Ich bin ja eiegntlich nicht so der gewinnertyp…

(die materiellen gewinnersituationen meines lebens kann man an einer hand abzählen) bzw. ist mir das gewinnen überhaupt nicht wichtig – Das GLÜCKlich sein sehr wohl -, darum sehe ich das ja eigentlich nicht so als materiellen gewinn, sondern eher als glückliche gelegenheit meiner begeisterung für technische spielereien nach zugehen und sogar extrem freien lauf zu lassen! Ich will versuchen die raffinessen des N97, was ich seit heute und der phantastischen losaktion aufbauen auf diese Aktion mein eigen nen darf, ausgiebigst zu beschreiben! Ich bin ja mal gespannt,ob es der extravaganz eines e71 (mhhhhhrrrrrrrr, siehe foto) oder dem stil eines uraltknochens, wie meines letzten „deutschen“ handys, paroli bieten kann! Auch das gilt es herraus zufinden…

Video: Nokia N97 – Trailer (1:10)

Auch wenn ich an der preisverleihung persönlich nicht beiwohnen kann, schicke ich die besten grüße an die auf nokias kosten feiernden als auch an die anderen vier glücklichen schweinchen:

# Martin: @martinhu | fcmariahilf.blogspot.com/2009/07/n97-gewinnspiel.html
# Richard Haderer: @worlds_creative | www.hdrr.at
# Erhard Wenger: @endlesssummer05 | endlesssummer.at
# Markus Huszar: @hussel | www.chili-it.at

es passt halt unglaublich gut, denn wird es höchste zeit auch wieder für ein entsperrtes handy, was ich in D als auch A nutzen kann! *super*

Also ehrlich.

Danke geht also an die veranstaltenden Handytester und mit austräger der verlosungsaktion!

Meral, Luca, Helge, Helmut, Ritchie

und ganz besonders auch an Helge, der mich – völlig unwissend – auf dem ersten grazer politcamp mit den gängigen webbigen techniken in berührung brachte und mir so auch indirekt die grazer webcommunity und die österreichische webszene näher brachte. Ohne den einstieg in die technik wär nix mit neuem phone fürn foe!

Bevor das hier zu award-winning-speech-mässig daher kommt:

SAUKUHL! DANKE!

Kategorien
Allgemeines Sinn

N97 gewinnen. #n97at

na wenn das mal keine ansage ist:

Nokia macht derzeit eine Blogger-Aktion rund um das nagelneue N97, und hat mir und ein paar anderen Bloggern ein Testgerät zur Verfügung gestellt. Hier wird es also bald einen N97-Testbericht (remember: G1) geben – mal schauen, ob es das Zeug zum Iphone-Killer hat. (Disclaimer: Ich muss es nicht zurück geben.)

Ein zweites Gerät darf ich verlosen. Gemeinsam mit den anderen Bloggern (Meral, Ritchie, Luca und Helmut) gibt es fünf Stück zu gewinnen. Die Geräte sind entsperrt, dh. mit jeder Simkarte verwendbar.

Wir wollen die Handys jemandem geben, der sie testet und danach auch darüber schreibt, darum haben wir uns diese Regeln ausgedacht:

  • Berichte über diese Verlosung per Blog, Twitter o.ä. Schreib dazu, warum du das N97 testen willst.
  • Verlinke (wenn möglich) in deinen Beitrag unsere fünf Gewinnspiel-Beiträge (Meral, Ritchie, Luca, Helge und Helmut) und poste den Link zu deinem Beitrag hier als Kommentar. Tweets mit Hashtag #n97at zählen ebenso.
  • Für ein Blogpost erhältst du 10 Lose, für deine Tweets je 5 Lose, ein Kommentar zu deinem Blogartikel oder ein Retweet bringen dir jeweils ein zusätzliches Los. Je mehr Lose du anhäufst, umso größer die Gewinnchance – die fünf Gewinner werden aus allen Losen im Zufallsverfahren gezogen.
  • Das Gewinnspiel endet am 30. Juli 2009, 14:00, danach erfolgt die Ziehung und die Gewinner werden verständigt.

Extrabonus: Einige von uns (ich nicht..;-) werden auf Twitter (Accounts: Digitalks, Luca, datadirt, muesli, mobilitylounge) einige Quiz-Fragen verschicken. Wer eine Frage am schnellsten richtig beantwortet, erhält jeweils ein Zusatzlos.

Die genauen Teilnahmebedingungen stehen bei Ritchie, der sich die auch ausgeheckt hat.

| via helge

JA! Du hast Richtig gelesen. Die östereichischen Blogger verlosen doch tatsächlich N97 handies. und da will ich doch auhc mein glück versuchen. Gewinnen will ichs aus einem ganz selbstlosen und doch sehr selbstsüchtigen Sinn: ich hab wohl gehört, dass es nicht so toll sein soll. aber überzeugen möcht ich mich dann doch noch selber…

und genau das möchte ich euch dann gerne auch mitteilen.

Kategorien
Allgemeines Sinn

KOCHENMANN A++

Moinsen, zers, hallo und guten Tag.

Ich war gestern im Kino. Im Geidorfkino, Graz.  Als ich die Vorschau zu dem Film sah (vor knapp 6 Wochen im Annenkino) wusst ich schon, dass ich da rein muss. „Der wird witzig“, dachte ich, zum Beispiel. Und nun läuft er auch im Geidorf. Gut so.

Das Kino war gerammeltmütlich voll. Lauter nette Menschen, lauter nette Situationen und ja, lauter Cineasten…

Ich hab mir Silentium angeschaut und war schon hellauf begeistert. Und Knochenmann ist ähnlich, vom Humor her, kein wunder: Gleicher Autor, gleicher Regisseur, ähnliche Schauspieler. Vor allem: die nicht so auffälligen latenten Effekte machen den Film so spannend und das Publikum so gesapnnt.

Also A++, und gerne wieder. Ich mag Österreich nicht zu letzt wegen den kleinen Besonderheiten leiden.

Ids: euer duggindigger.

Kategorien
Allgemeines Sinn

Beim Mittagessen aufgeschnappt: Salzverbrauch in AUT

nach einer zugegebenermaßen seeehr kurzen Recherche habe ich auf Seiten der ASFINAG folgende Tabelle gefunden:

Der Salzverbrauch im Detail

Steiermark

Kärnten

Gesamt

Verbrauch Oktober – Dezember

2008

10.399 t

8.048 t

18.447 t

2007

10.596 t

2.264 t

12.860 t

2006

4.381 t

1.158 t

5.539 t

Verbrauch Oktober – März

Winterdienst 2007/2008

15.649 t

5.023 t

20.672 t

2006/2007

12.046 t

4.910 t

16.956 t

2005/2006

34.700 t

13.820 t

48.520 t

Autobahnmeistereien Kärnten:

Lieserhofen, Villach, Klagenfurt, Wolfsberg

Autobahnmeistereien Steiermark:

Ardning, Kalwang, Guggenbach, Knittelfeld, Bruck, Mürzzuschlag, Ilz, Graz-Raaba, Lebring, Unterwald

RÜCKFRAGEHINWEIS:

Volker Höferl

Pressereferent

050108 / 13827

0664 / 60108 13827

volker.hoeferl@asfinag.at

www.asfinag.at

Das sind zwar nur Zahlen für Steiermark und Kärnten, aber ich würde schätzen, mit einem Faktor 3 – 4 multipliziert müßte das für Österreich zu berechnen sein. Desweiteren muß man noch die Mengen hinzurechnen, mit denen die ASFINAG nichts am Hut hat. Mhhh. vllt beschäftige ich mich demnächst mal ausführlicher damit.

QUELLE:

http://www.asfinag.at/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=322&pid=6

Schönen montag noch…