reise, reise kleiner zwerg


Größere Kartenansicht

da steht sie wieder, die KArte, die mir die zeit verkettet. in den nächsten zwei wochen stehen wieder einige kilometer auf meinem Reisekalender, und wenn die reisen nicht schon lange gebucht wären, ich könnt sie mir ja nciht leisten… aber was solls? geld ist zum ausgeben da und ich hab eh nix zu sparen, lebe schnell und ungedultig…. trauer und häme bleiuben für die träume.

Boris und Mäggi erwarten mich in wien… ein trauerfall in der familie führt mich für eine stippvisite nach Hause, Andre der weltenbummler (er macht mit einem beruflichen Abstecher soviel KM wie ich im ganzen jahr) läd zur einweihung nach Zürich, wo ich hoffentlich auch die anderen rabauken wieder sehen kann. Tina putzt das schöne innsbruck für mich raus, und ein WGAusflug ist nach Dresden geplant… am besten verfolgt ihr mich über Twitter oder über die fotos auf diesem schönen machwerk, foesianischer Selbstdarstellung: der COMFOENITY!!!

5600km für die mir google 2 Tage reisezeit vorschlägt, Mitfahrgelgenheiten, bahn und bus werden erheblich länger brauchen… ich tiel mir die reise ja auch gut ein… 1000km wird das längste stück. ich muss ja noch an einem stück ankommen….

Leute, genießt das laben, vergesst das ökologische reisen und eure freunde in aller herren länder nicht… FReundschaft ist wichtig! das wichtigste, was soll der schnöde mammon???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.