beständig bleibt veränderung

Zuerst: MUSIK

na beständigkeit ist wohl etwas anderes. Ich habe nun innerhalb von 5 Monaten das 5 Layout. Aber was soll ich tun, irgendwie gefällt mir keines so richtig. Ich will ja schon eher einfach und schlicht, aber die letzten waren nicht so das, was ich wollte. Dank eines guten Freundes hab ich aber nun ein template gefunden, bei dem ich vertrauen in mich habe, es etwas länger laufen zu lassen (LINK)

Dieses neuerliche Redesign habe ich auch zum Anlass genommen hier mal noch was weiter zu bringen (vor allem kleinigkeiten, die eh keinem Aufallen aber auch die neue FOTO-FLICKR-Seite oder das Facebook-Widget, das nun eingeblendet wird.

Yummy!Aber hei, wenn die alte Wurst schon wieder hier so übelst abschreibt *Bling*Rap*Bling* kann ich ja auch gleich noch ein bissl von den letzen und nächsten Plänen berichten, vielleicht noch ein bissl Soup verlinken und ganz allgemein mal wieder von mir hören lassen, oder?

Ich hab – ich fang mal vor 10 Tagen an – die Fossgis besucht, aber das glaub ich auch schon verkündet. Darum nur fix was seit dem passiert ist: In Graz kommt der Frühling, ich laufe wieder mehr und trainiere für ein großes zukünftiges Sportevent und wie man dort auch lesen kann steht auch schon wieder die nächste Reise fest. am Ostersamstag werde ich mich Richtung Norden begeben um wieder mal Freunde aus der ganzen Welt im kleinen Örtchen Witzenhausen zu treffen. Da erwarte ich dann auch mamsel wieder, die aus Afrika (ACHTUNG GEHEIMTIPP!) heimgeflogen kommt. Leider habe ich dann für das Wochenende am 22.-24.05. Drei Termine gleichzeitig: in Wien, in Graz und eben die Gute in Hannover an dem besagten Wochenende. und da habe ich leider auch schon zugesagt, bzw. meinen Urlaub mehr oder weniger rings um dieses und jenes MEGA-Event geplant.

Tiny birds in my hand..Was geht sonst noch? meine Twitterliste bereichert sich um per ön li ch als auch poli tisch als auch me dial berühmte Personen. als willst du nicht auch? Hier gehts los und hier kannste dich noch mehr überzeugen lassen.

Mich haben auch seit einiges Zeit mal wieder nachrichten aus der HEimat erreicht, was mich froh (aus tiefstem Herzen froh) gemacht hat. Immer mehr der Förtserstudienkollegen werden zum gutritterlichen MASTER of SCIENCE in der Disziplin der Forstwissenschaften an der altehrwürdigen Alma Marta Geogia-Augusta zu Göttingen und an der wohlfei gestellten Technischen Universität zu  München geschlagen.  Freunde, ich will euch nur sagen, wie stolz ich daruaf bin, dass ich mit euch eine Studienbank, ein Lerntisch im Klinikum und ein Bier in Gö teilte. Ich vertrete zwar die Einstellung, dass man nur auf etwas stolz sein kann, für das man auch etwas getan hat, aber hier haben wir ja was getan: Unsere Bestes geben, um zu werden was wir sind!!! in diesem Sinne, Waidmannsheil und alles gute für die Zukunft.

Vielleicht deswegen (aus gründen der Belohung nämlich) vielleicht, weil er die Blaue Lagune endgültig danieder gehuntzt hat, beglückwünsche ich Herrn Beese auch zu seinem neuen Forstmobil und dem Spitznamen „Roter Baron“!

Wir sehen uns bald wieder und feiern. Versprochen.

EIn Video zum Schluß:

QUELLEN: WURSTFOTO Creative Commons License photo credit: Dirk Gently / TWITTER Creative Commons License photo credit: ~Ilse

Reblog this post [with Zemanta]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.